Der Klimabonus kommt: Verwaltung setzt Vorschlag der Fraktion MitBürger & Die PARTEI um

  • Beitrags-Kategorie:Pressemitteilung

Im Juni-Stadtrat brachte die Fraktion MitBürger & Die PARTEI einen Antrag zum sogenannten „Klimabonus“ ein. Dieser sollte ermöglichen, dass Jobcenter bei SBG II-Leistungsbeziehenden höhere Kaltmieten akzeptieren, wenn im Gegenzug die Heizkosten niedriger wären. Bisher wurden bei der Prüfung was „angemessene“…

WeiterlesenDer Klimabonus kommt: Verwaltung setzt Vorschlag der Fraktion MitBürger & Die PARTEI um

Mit dem Klimabonus Geld sparen, Anreize schaffen und Energiearmut vorbeugen

Strompreisschock, Gas-Umlage, Preis-Erhöhung bei den Stadtwerken: Ähnliche Meldungen sind aktuell nahezu jeden Tag zu lesen. Und während steigende Energiepreise uns alle belasten, klingen solche Meldungen vor allem in den Ohren von Menschen, die in Energiearmut leben – bei denen also…

WeiterlesenMit dem Klimabonus Geld sparen, Anreize schaffen und Energiearmut vorbeugen

Crowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Die Crowdfunding-Kampagne „STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen“ ist erfolgreich zu Ende gegangen und 2.375 Euro wurden eingesammelt. Es waren die vielen großzügigen Spenderinnen und Spender aus Halle und darüber hinaus, welche die Kampagne zum Ziel führten. Einer von ihnen ist…

WeiterlesenCrowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Crowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen

2.150 Euro fehlen, damit Halle in diesem Jahr am STADTRADELN teilnehmen kann. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb. 21 Tage lang sollen möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Die erste Jahreshälfte liegt hinter uns…

WeiterlesenCrowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen

Ursachen anstatt Symptome bekämpfen – Zur Zukunft der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Die Haushaltsverhandlungen sind beendet und es deutet sich an, dass das Land Sachsen-Anhalt die Schulsozialarbeit bis zum Sommer 2024 ohne Abstriche weiterfinanzieren wird. Zuvor hatte das Land angekündigt, dass die Kommunen einen Eigenanteil von 20 Prozent bei der Finanzierung übernehmen…

WeiterlesenUrsachen anstatt Symptome bekämpfen – Zur Zukunft der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Kürzungen an der Uni Halle sind nicht hinzunehmen

Dramatische Kürzungen bedrohen die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. So sollen über die kommenden Jahre 230 Stellen gekürzt werden. Bis zu 30 Professuren werden mittelfristig wegfallen – von der Rechtswissenschaft, der Bioinformatik über die Politikwissenschaft bis zu kleineren Fächern wie der Japanologie oder…

WeiterlesenKürzungen an der Uni Halle sind nicht hinzunehmen

Wir nehmen die Bildungsministerin beim Wort!

Mit der Zusammenlegung der Grundschulen „Wolfgang Borchert“ und „Am Zollrain“ entstand die größte hallesche Grundschule. Mit 434 Schüler*innen lernen an der „Otfried Preußler“, ehemals „Westliche Neustadt“ gerade einmal 9 Schüler*innen weniger, als an der größten Grundschule Sachsen-Anhalts im Magdeburger Stadtteil…

WeiterlesenWir nehmen die Bildungsministerin beim Wort!