Fraktion begrüßt frühe Förderentscheidung für Sportveranstaltungen in der Stadt

Am vergangenen Mittwoch hat der Sportausschuss der Verteilung der Fördermittel für Sportveranstaltungen zugestimmt. Durch den Haushaltskompromiss der Fraktion MitBürger und fünf weiterer Fraktionen standen für die Veranstaltungsförderung 10.000 Euro mehr als im Vorjahr zur Verfügung. Von der Förderung profitieren insgesamt…

WeiterlesenFraktion begrüßt frühe Förderentscheidung für Sportveranstaltungen in der Stadt

Fraktion MitBürger begrüßt Landeskompromiss zur Schulsozialarbeit und fordert gezieltere Unterstützung

Es ist ein Kompromiss, der weh tut: Als Teil seines Haushaltsbeschlusses 2024 hat der Landtag Sachsen-Anhalt festgelegt, dass die Kommunen ab dem kommenden Schuljahr statt wie ursprünglich vorgesehen 20 „nur“ noch zehn Prozent der Kosten für geförderte Schulsozialarbeitsstellen übernehmen müssen.…

WeiterlesenFraktion MitBürger begrüßt Landeskompromiss zur Schulsozialarbeit und fordert gezieltere Unterstützung

Geplanter Gefängnisneubau in Tornau: Fraktion MitBürger kritisiert intransparente Informationspolitik

Nun also doch: Nachdem 2021 Pläne für den Neubau einer Justizvollzugsanstalt (JVA) in Halle noch an den ausufernden Kosten scheiterten, verkündete das sachsen-anhaltische Finanzministerium am Montag die Wiederbelebung der Idee. Am äußersten Stadtrand in Halle-Tornau soll bis 2029 ein Gefängnis…

WeiterlesenGeplanter Gefängnisneubau in Tornau: Fraktion MitBürger kritisiert intransparente Informationspolitik

Fraktion MitBürger spricht sich für Sperrung des Hallorenrings für den Kfz-Durchgangsverkehr aus

  • Beitrags-Kategorie:Pressemitteilung

Mittlerweile zum dritten Mal nimmt die Stadtverwaltung Anlauf, um den Beschluss zum Ausbau des Hallorenrings im Stadtrat durchzubringen. Im Juli 2021 wurde die Vorlage von der Verwaltung erstmals eingebracht, im November wieder zurückgezogen, im Juli 2022 in nahezu unveränderter Form…

WeiterlesenFraktion MitBürger spricht sich für Sperrung des Hallorenrings für den Kfz-Durchgangsverkehr aus

Winterlinden in der Brauhausstraße: Fraktion MitBürger fordert Baudezernent Rebenstorf zum Umsteuern auf

Kurz vor Beginn der Sommerferien war es, dass der Bebauungsplan Nr. 180 „Große/Kleine Brauhausstraße“ im Stadtrat für eine längere, kontroverse Debatte sorgte. Anlass dafür gab eine Baumgruppe, bestehend aus drei große Winterlinden, die laut der Planung einer Bebauung weichen soll.…

WeiterlesenWinterlinden in der Brauhausstraße: Fraktion MitBürger fordert Baudezernent Rebenstorf zum Umsteuern auf

Lang genug gewartet: Stadtrat Detlef Wend setzt Impuls für Freiraum für Jugendliche

Fragt man junge Menschen in Halle, was sie sich für ihre Stadt wünschen, ist die Chance groß, dass die Antwort in die Kategorie „Freiräume“ passt. Gerade im Wohngebiet Südpark in Neustadt sind öffentliche Räume, in denen junge Menschen ungestört ihre…

WeiterlesenLang genug gewartet: Stadtrat Detlef Wend setzt Impuls für Freiraum für Jugendliche