Crowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Die Crowdfunding-Kampagne „STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen“ ist erfolgreich zu Ende gegangen und 2.375 Euro wurden eingesammelt. Es waren die vielen großzügigen Spenderinnen und Spender aus Halle und darüber hinaus, welche die Kampagne zum Ziel führten. Einer von ihnen ist…

WeiterlesenCrowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Crowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen

2.150 Euro fehlen, damit Halle in diesem Jahr am STADTRADELN teilnehmen kann. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb. 21 Tage lang sollen möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Die erste Jahreshälfte liegt hinter uns…

WeiterlesenCrowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen
Read more about the article 2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022
2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022

2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022

Im November 2021 hat der Stadtrat beschlossen, dass Halle 2022 am STADTRADELN teilnehmen wird. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb, bei dem 21 Tage lang möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollen. Die Verwaltung…

Weiterlesen2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022

Ursachen anstatt Symptome bekämpfen – Zur Zukunft der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Die Haushaltsverhandlungen sind beendet und es deutet sich an, dass das Land Sachsen-Anhalt die Schulsozialarbeit bis zum Sommer 2024 ohne Abstriche weiterfinanzieren wird. Zuvor hatte das Land angekündigt, dass die Kommunen einen Eigenanteil von 20 Prozent bei der Finanzierung übernehmen…

WeiterlesenUrsachen anstatt Symptome bekämpfen – Zur Zukunft der Schulsozialarbeit in Sachsen-Anhalt

Kürzungen an der Uni Halle sind nicht hinzunehmen

Dramatische Kürzungen bedrohen die Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg. So sollen über die kommenden Jahre 230 Stellen gekürzt werden. Bis zu 30 Professuren werden mittelfristig wegfallen – von der Rechtswissenschaft, der Bioinformatik über die Politikwissenschaft bis zu kleineren Fächern wie der Japanologie oder…

WeiterlesenKürzungen an der Uni Halle sind nicht hinzunehmen

Wir nehmen die Bildungsministerin beim Wort!

Mit der Zusammenlegung der Grundschulen „Wolfgang Borchert“ und „Am Zollrain“ entstand die größte hallesche Grundschule. Mit 434 Schüler*innen lernen an der „Otfried Preußler“, ehemals „Westliche Neustadt“ gerade einmal 9 Schüler*innen weniger, als an der größten Grundschule Sachsen-Anhalts im Magdeburger Stadtteil…

WeiterlesenWir nehmen die Bildungsministerin beim Wort!

Fraktion MitBürger & Die PARTEI unterstützt Grundschule “Westliche Neustadt”

Die Grundschule "Westliche Neustadt" entstand durch die Zusammenlegung der Grundschulen "Wolfgang Borchert" und „Am Zollrain“. Die Fusionierung erfolgte vorbehaltlich der Sanierung des zukünftigen Standortes in der Wolfgang-Borchert-Straße 40/42. Eine Sanierung ist bisher ausgeblieben, die Mängel am Schulgebäude mehren sich.Am 04.03.22…

WeiterlesenFraktion MitBürger & Die PARTEI unterstützt Grundschule “Westliche Neustadt”

Resümee der Diskussion mit Bildungsministerin Eva Feußner im Bildungsausschuss

Kooperative Gesamtschule "Ulrich von Hutten" Am Dienstagabend stellte sich Bildungsministerin Eva Feußner im Bildungsausschuss der Diskussion um neue Schulstandorte in Halle.Die Landesverordnung zur Schulentwicklungsplanung, welche insbesondere Schulneugründungen erschwert und im Vorfeld bereits kontrovers diskutiert wurde, verteidigte sie vehement. Der Verordnung…

WeiterlesenResümee der Diskussion mit Bildungsministerin Eva Feußner im Bildungsausschuss

Fraktion MitBürger & Die PARTEI traf sich zur Schwerpunktsetzung für die Jahre 2022 bis 2024 – Kinderarmut, Digitalisierung und Bauleitplanung im Fokus

Am vergangenen Samstag trafen sich die sechs Stadträt*innen der Fraktion MitBürger & Die PARTEI zu einer sechsstündigen Beratung. Der Fokus lag auf der Themensetzung für die zweite Hälfte der Wahlperiode. Drei Schwerpunktthemen wurden dabei herausgearbeitet: Kinderarmut, Digitalisierung und die Schaffung…

WeiterlesenFraktion MitBürger & Die PARTEI traf sich zur Schwerpunktsetzung für die Jahre 2022 bis 2024 – Kinderarmut, Digitalisierung und Bauleitplanung im Fokus

Solidaritätsbekundung der Fraktion MitBürger & Die PARTEI mit der islamischen Gemeinde Halle

Am Sonntagmittag feuerte ein Mann drei Schüsse mit Hilfe eines Luftgewehrs auf das „Islamische Kulturcenter Halle (Saale)“ ab. Glücklicherweise hatte dieser antimuslimische Anschlag keine Verletzten zur Folge.Stadtrat Tom Wolter findet klare Worte für die Tat: „Schon der Gedanke, anderen Menschen,…

WeiterlesenSolidaritätsbekundung der Fraktion MitBürger & Die PARTEI mit der islamischen Gemeinde Halle