Crowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Die Crowdfunding-Kampagne „STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen“ ist erfolgreich zu Ende gegangen und 2.375 Euro wurden eingesammelt. Es waren die vielen großzügigen Spenderinnen und Spender aus Halle und darüber hinaus, welche die Kampagne zum Ziel führten. Einer von ihnen ist…

WeiterlesenCrowdfunding-Kampagne “STADTRADELN in Halle (Saale) ermöglichen” erfolgreich

Crowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen

2.150 Euro fehlen, damit Halle in diesem Jahr am STADTRADELN teilnehmen kann. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb. 21 Tage lang sollen möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Die erste Jahreshälfte liegt hinter uns…

WeiterlesenCrowdfunding-Aktion erfolgreich angelaufen: STADTRADELN 2022 in Halle (Saale) ermöglichen
Read more about the article 2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022
2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022

2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022

Im November 2021 hat der Stadtrat beschlossen, dass Halle 2022 am STADTRADELN teilnehmen wird. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb, bei dem 21 Tage lang möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden sollen. Die Verwaltung…

Weiterlesen2.150 Euro trennen Halle vom STADTRADELN 2022
Read more about the article Hilfen zur Erziehung: Prävention statt Intervention!
Schatten eines Kindes, welches an die Hand genommen wird von einer größeren Person

Hilfen zur Erziehung: Prävention statt Intervention!

  • Beitrags-Kategorie:Amtsblatt

Ende April fand die Klausurtagung des Jugendhilfeausschusses statt. Ein Schwerpunkthema war der Bereich „Hilfen zur Erziehung“, kurz HzE, worunter u.a. Erziehungsberatung, Familienhilfe, Wohngruppen, Vollzeitpflege, Heimerziehung fallen. Der Bedarf an Leistungen aus diesem Bereich ist in Halle sehr hoch und die…

WeiterlesenHilfen zur Erziehung: Prävention statt Intervention!

Pressemitteilung zur Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt der Stadt Halle (Saale)

Die 7-Tage-Inzidenz in Halle (Saale) beträgt am heutigen Tag, den 24.11.21, 600,75 und ist im Vergleich zum Vortag um 13,41 gestiegen! 98 CoViD-19-Patienten befinden sich derzeit in den fünf Krankenhäusern der Stadt, 29 davon in Intensivbehandlung. Der Trend ist weiterhin…

WeiterlesenPressemitteilung zur Kontaktnachverfolgung durch das Gesundheitsamt der Stadt Halle (Saale)

Anmeldung für das STADTRADELN nicht ein weiteres Jahr verschlafen

Bereits seit einigen Jahren ist STADTRADELN Thema in Halle. STADTRADELN ist eine vom Klima-Bündnis entwickelte, bundesweite Aktion und dient der Förderung des emissionsfreien Fortbewegungsmittels Fahrrad im Stadtverkehr. Aufgerufen sind Städte in diesem Jahr, innerhalb von 21 Tagen in einem frei…

WeiterlesenAnmeldung für das STADTRADELN nicht ein weiteres Jahr verschlafen

Bundesweiter Warntag: Fraktion MitBürger & Die PARTEI fordert bessere Information der Bevölkerung durch die Stadtverwaltung

Egal ob Naturkatastrophen wie Hochwasser und Erdbeben oder lokale Gefahrensituationen: droht Gefahr, so muss die hallesche Bevölkerung so schnell und effektiv wie möglich informiert werden. Am Donnerstag findet aus diesem Grund um 11.00 Uhr ein bundesweiter Probealarm statt. Alle vorhandenen…

WeiterlesenBundesweiter Warntag: Fraktion MitBürger & Die PARTEI fordert bessere Information der Bevölkerung durch die Stadtverwaltung

Veröffentlichung der COVID-19-Statistik als Open Data

STATUS angenommen Das Interesse der Bevölkerung an der Entwicklung der Corona-Pandemie ist groß. Das zeigten nicht zuletzt die Zugriffszahlen auf den Livestream der zwischen Mitte März und Mitte Mai täglich stattfindenden Pressekonferenz mit Oberbürgermeister Dr. Bernd Wiegand, Amtsärztin Dr. Christine…

WeiterlesenVeröffentlichung der COVID-19-Statistik als Open Data

Keine Fördermittelkürzungen wegen Corona-Pandemie

  • Beitrags-Kategorie:Amtsblatt

Aufgrund der Coronavirus-Pandemie mussten alle Gremiensitzungen zwischen dem 16. März und 29. April entfallen. Nachdem der Haushalt für das Jahr 2020 beschlossen wurde, fiel die Phase der eingeschränkten Arbeitsfähigkeit in die Zeit der Fördermittelentscheidungen. Glücklicherweise hatten der Jugendhilfeausschuss sowie der…

WeiterlesenKeine Fördermittelkürzungen wegen Corona-Pandemie

Werbeverzicht für Alkohol und Tabakwaren auf Werbeflächen der HAVAG

Am 23.11.2016 wurde der Oberbürgermeister durch den Stadtrat auf Antrag der Fraktion MitBÜRGER für Halle – NEUES FORUM beauftragt, darauf hinzuwirken, dass auf städtischen Flächen auf Werbung für Tabakwaren und Alkohol verzichtet wird. Begründet wurde dies unter anderem mit dem…

WeiterlesenWerbeverzicht für Alkohol und Tabakwaren auf Werbeflächen der HAVAG