Read more about the article Ein Bestattungswald für Halle?
Blick in einene Bestattungswald im Sommer, ein Baum im Vordergrund trägt eine Namensplakette, die den dort beigesetzten Verstorbenen bezeichnet

Ein Bestattungswald für Halle?

Die deutsche Bestattungskultur ist im Wandel. 2011 gab es in Deutschland erstmals mehr Feuer- als Erdbestattungen. Die Nachfrage nach pflegefreien Urnengräbern in natürlicher Umgebung steigt stetig. Das liegt unter anderem auch daran, dass unsere Gesellschaft mobiler geworden ist und Familien…

WeiterlesenEin Bestattungswald für Halle?
Read more about the article Der hallesche Stadtwald benötigt bessere Pflege
Blick aus der Vogelperspektive auf den Wald der Dölauer Heid. Vereinzelt mischen sich braune Stellen unter das Grün. Besonders die falchwurzelnden Nadelgehölze sind größtenteils abgestorben.

Der hallesche Stadtwald benötigt bessere Pflege

Dölauer Heide Der hallesche Stadtwald erstreckt sich auf einer Fläche von gut 1250 Hektar und hat einen hohen Stellenwert als Erholungsgebiet für die Bevölkerung. Die zukunftsorientierte und nachhaltige Bewirtschaftung der kommunalen Waldflächen sollte darauf ausgerichtet sein, die Umwelt-, Erholungs- und…

WeiterlesenDer hallesche Stadtwald benötigt bessere Pflege

Ein Bestattungswald für Halle

Aus Sicht unserer Fraktion könnten sich besonders die Reserve- und Erweiterungsflächen im nördlichen Bereich des Gertraudenfriedhofs, mit der dort bereits bestehenden waldartigen Struktur, gut für die Einrichtung eines Bestattungswaldes eignen. Die deutsche Bestattungskultur ist im Wandel. 2011 gab es in…

WeiterlesenEin Bestattungswald für Halle

In Würdigung der Verdienste von Helmut Kohl für Halle, die Deutsche Eiheit und überhaupt

Am 10. Mai jährt sich der legendäre Eierwurf von Halle auf den Kanzler der Eiheit zum 30. Mal. Ein symbolischer Moment, welcher die Beziehung zwischen den Bürgerinnen und Bürgern der ehemaligen DDR und dem "Wende(hals)kanzler" entscheidend veränderte. Spätestens zum 30-jährigen…

WeiterlesenIn Würdigung der Verdienste von Helmut Kohl für Halle, die Deutsche Eiheit und überhaupt

Ein persönliches Statement zum Nutzungskonzept für das Stadtbad Halle (Saale) von Stadträtin Dr. Regina Schöps

Aktuell gibt es unterschiedliche Positionen der Stadträte unserer Fraktion zu den Vorschlägen zum „Nutzungskonzept für das Stadtbad Halle (Saale)“, das notwendiger Bestandteil des Antrages auf eine, in Aussicht gestellte hohe Fördermittelsumme des Bundes zur Sanierung des Bades ist.Ein Änderungsantrag unserer…

WeiterlesenEin persönliches Statement zum Nutzungskonzept für das Stadtbad Halle (Saale) von Stadträtin Dr. Regina Schöps

Lassen Sie uns den Versuch wagen

  • Beitrags-Kategorie:Amtsblatt

Während es in Spanien, Belgien und den Niederlanden bereits gute Beispiele für weitestgehend autofreie Innenstädte gibt, nimmt das Thema auch hierzulande Fahrt auf. In vielen deutschen Städten wird derzeit über autofreie Innenstädte diskutiert, an einigen Orten laufen bereits Pilotprojekte. So…

WeiterlesenLassen Sie uns den Versuch wagen

Vorschlag zur kreativen Zwischennutzung bereits fertiggestellter Abschnitte der Schmeerstraße

Eine Großbaustelle der Hallesche Verkehrs-AG (HAVAG) sorgt derzeit in der Schmeerstraße und in der Rannischen Straße für sehr beengte Verhältnisse auf den Gehwegen. Grund dafür ist die komplette Erneuerung der Gleisanlagen zwischen Marktplatz und Großer Berlin. Seit Mitte Juli wird…

WeiterlesenVorschlag zur kreativen Zwischennutzung bereits fertiggestellter Abschnitte der Schmeerstraße