STADTRADELN für die Verkehrswende

Eine Person steht mit ihrem Rad auf dem Marktplatz

ERGEBNIS

wird umgesetzt

Seit 1993 ist die Stadt Halle (Saale) Mitglied im Klima-Bündnis, einem europaweiten Netzwerk aus 1.800 Kommunen, Bundesländern, Provinzen, NGOs und anderen Organisation mit dem Ziel, globalen Umweltproblemen auf lokaler Ebene zu begegnen. Damit einher gehen die Anliegen, Aufmerksamkeit für die Verkehrswende zu generieren sowie einen aktiven Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Mit einer Teilnahme am STADTRADELN kann unsere Stadt genau dies vorantreiben. Dabei handelt es sich um einen Städtewettbewerb. 21 Tage lang sollen möglichst viele Wege im Alltag klimafreundlich mit dem Fahrrad zurückgelegt werden. Voraussetzungen zur Teilnahme gibt es nicht, jede Einwohnerinnen und jeder Einwohner kann mitmachen. Im Zuge dessen tragen sie aktiv dazu bei, die Fahrradinfrastruktur in der Stadt zu verbessern. Ermöglicht wird dies, ganz einfach und unkompliziert, durch die STADTRADELN-App, die kostenfrei zur Verfügung steht.

Mit der App werden teilnehmende Radfahrende in die Lage versetzt, ihre Fahrstrecken mittels GPS-Tracking aufzeichnen zu lassen. Die auf diese Weise gesammelten Radverkehrsdaten können im Anschluss durch die Stadtverwaltung abgerufen werden. Die Datenerhebung erfolgt unter Einhaltung datenschutzrechtlicher EU-Standards. In sogenannten Heatmaps, Verkehrsmengenkarten sowie richtungsunabhängigen Geschwindigkeitskarten, Quelle-Ziel-Relationen und Wartezeiten an Knotenpunkten werden die Ergebnisse visualisiert bereitgestellt. Mit Hilfe dieser Informationen kann das Radverkehrsnetz in Halle gezielt verbessert werden. Zudem ermöglicht die App das Melden konkreter Gefahrenstellen. Mängel im Radverkehrsnetz können zeitnah identifiziert und beseitigt werden. Ebenso können positive Stellen hervorgehoben werden, die als Vorbild für den weiteren Ausbau dienen. Diese Angaben werden auf der Meldeplattform RADar! gesammelt, welche die Daten aus der STADTRADELN-App erhält.

Aufgrund all dieser positiven Effekte beauftragen wir die Stadtverwaltung damit, die Stadt Halle (Saale) für das STADTRADELN 2022 anzumelden. Es soll zudem ein geeigneter Kooperationspartner gefunden werden, der im Hinblick auf Organisation und Öffentlichkeitsarbeit unterstützt. Für die geringen Anmeldekosten von etwa 2.000 Euro ist durch die Stadtverwaltung ein Sponsoring sicherzustellen.

Diese Initiative auf dem Bürgerinfoportal der Stadt Halle (Saale) einsehen